Dominik Schmid

Königsduell zum Auftakt

ALPLA HC Hard trifft am Freitag zum Bonusrundenstart auf Titelverteidiger ERBER UHK Krems. Anpfiff in der Sporthalle am See ist um 19 Uhr. LAOLA1.tv überträgt live.

Der in der Auftaktrunde spielfreie Vizemeister ALPLA HC Hard hat am Freitag im Schlagerspiel der zweiten spusu-LIGA-Bonusrunde den amtierenden Meister ERBER UHK Krems zu Gast. Anpfiff in der Sporthalle am See ist um 19 Uhr. LAOLA1.tv überträgt live.

Die Niederösterreicher unterlagen in der Vorwoche daheim gegen den HC FIVERS WAT Margareten knapp mit 28:29. Die Wiener führen die Tabelle der Bonusrunde mit 16 Punkten vor Hard (13), Schwaz (12), Krems (12) und Ferlach (10) an. Mit einem Heimerfolg könnten sich die Roten Teufel vom Bodensee bereits etwas von den Verfolgern absetzten.

Cheftrainer Klaus Gärtner blieb nur wenig Zeit für die Vorbereitung. Denn erst am Mittwochabend waren seine Schützlinge bei der zweiten Margareten-Mannschaft in Wien im Pokaleinsatz. Mit dem 34:25 zogen die Harder ohne Probleme ins Viertelfinale ein. Am Freitag, 10 Uhr, erfolgt die Auslosung der weiteren Cup-Paarungen.

Bei den Vorarlbergern ist nach langer Verletzungspause Dominik Schmid wieder mit dabei. Aber sowohl der Kapitän als auch Topwerfer Ivan Horvat sind nach einer überstandenen fiebrigen Erkältung jedoch nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte. Nach der Rückkehr aus Wien plagte zudem Rechtsaußen Paul Schwärzler das Fieber. Youngster Lenny Fetz überknöchelte im Pokalspiel. Sein Einsatz ist fraglich. Ob Linksaußen Thomas Weber auflaufen kann, ist ebenfalls offen. Seine Gattin erwartet das dritte Kind. Fix nicht dabei ist der langzeitverletzte Nejc Zmavc (Achillessehne).

„Wir sind dadurch vor allem im Rückraum etwas eingeschränkt. Wir müssen vor allem auf die Rückraumachse der Kremser achten, die Kreisläufer Fabian Posch immer wieder in Position bringt. Zudem sind wir in unserem Rückzugsverhalten gefordert. Denn die Kremser Gegenstöße sind brandgefährlich“, warnt Chefcoach Klaus Gärtner, der sich über 60 Minuten ein Duell auf Augenhöhe erwartet.

„Die letzten drei Partien gegen den Meister konnten wir alle gewinnen. Da haben wir eine richtig gute Abwehr hingestellt. Und auch unsere Torhüter waren in blendender Form. Wir alle hoffen im ersten Heimspiel des Jahres 2020 auf eine volle Halle und die tatkräftige Unterstützung der Harder Fans“, so der 44-jährige EHF-Mastercoach, der mit Saisonende zu den Rhein-Neckar Löwen zurückkehrt.

Livestream: https://www.laola1.tv/de-de/livestream/alpla-hc-hard-erber-uhk-krems-lde

 

2. Bonusrunde spusu LIGA, Freitag:

  • ALPLA HC Hard – ERBER UHK Krems, 19 Uhr (LAOLA1.tv), Sporthalle am See, SR Löschnig/Hug (W). U20-Spiel um 17 Uhr.

 

3. Bonusrunde spusu LIGA, Freitag, 14. Februar:

  • ALPLA HC Hard – SC kelag Ferlach, 19 Uhr, Sporthalle am See, SR Begovic/Bubalo (ST). U20-Spiel um 17 Uhr.

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner