Roland Schlinger

Generalprobe der Eurofighter

Richtungsweisende Partie des ALPLA HC Hard am Mittwoch (19.30 Uhr, Sporthalle am See) gegen Titelverteidiger und Tabellenführer HC FIVERS WAT Margareten. 

Im vorgezogenen Spiel der 6. Hauptrunde der spusu LIGA hat Vizemeister und Double-Gewinner ALPLA HC Hard am Mittwoch (19.30 Uhr, Sporthalle am See) Titelverteidiger und Tabellenführer HC FIVERS WAT Margareten zu Gast. Die Hausherren liegen mit nur einem Punkt Rückstand auf dem sechsten Platz. Da die Roten Teufel vom Bodensee – im Gegensatz zu den Wienern – am Europacup teilnehmen, musste die Schlagerpartie vorverlegt werden. In der englischen Woche steht für die Vorarlberger schon am Samstag das EHF-Cup-Auftaktspiel in Sittard (NED) an.

„Personell hat sich bei uns nichts geändert,“ bringt es Hard-Cheftrainer Klaus Gärtner auf den Punkt. Die beiden Nationalspieler Dominik Schmid und Gerald Zeiner sowie Risto Arnaudovski müssen weiterhin verletzungsbedingt auf ihren ersten Ligaeinsatz in dieser Saison warten. Dafür ist Boris Zivkovic, der zuletzt über Rückenschmerzen klagte, wieder topfit.

Aber auch der Gegner aus dem fünften Wiener Gemeindebezirk hat momentan eine lange Verletztenlisten aufzuweisen. Medienberichten zufolge soll sich Spielmacher Vitas Ziura in der Anfangsphase des Heimspiels gegen den HC Linz AG (34:33) am Samstag eine Sehne in der Fußsohle fast abgerissen haben. Zudem sollen Kapitän Markus Kolar (Oberschenkenknochen angebrochen) und Torwart Boris Tanic (Kreuzbanddehnung) längere Zeit ausfallen. Ein Fragezeichen steht auch hinter Neuzugang Doruk Pehlivan. Der türkische Nationalspieler kam nach der Supercup-Partie Ende August gegen die Harder nicht mehr zum Einsatz.

„Für uns ist es eine enorm wichtige Partie. Es geht gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um einen Platz im Oberen Play-off,“ betont Coach Klaus Gärtner. Beide Kontrahenten haben mit dem jeweiligen Gegner noch eine Rechnung offen. Die Harder brennen auf eine Revanche für die 23:30-Heimniederlage im zweiten Finalspiel Ende Mai. Und bei den Wienern sitzt der Stachel nach der jüngsten 23:24-Heimniederlage im Supercup noch tief.

Bereits am kommenden Samstag sind die Harder Eurofighter im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde zum EHF-Cup bei den OCI-Lions aus den Niederlanden zu Gast. Anpfiff in Sittard ist um 19.30 Uhr. Das Rückspiel wird am Samstag, 13. Oktober, um 19 Uhr in der Sporthalle am See in Hard ausgetragen.

 

6. Hauptrunde spusu LIGA, Mittwoch:

  • ALPLA HC Hard – HC FIVERS WAT Margareten, 19.30 Uhr, Sporthalle am See, SR Heiter/Kocic (Steiermark). Beginn U20-Spiel um 17.30 Uhr.

 

 2. Qualifikationsrunde zum EHF-Cup, Hinspiel, Samstag:

  • OCI-Lions (NED) – ALPLA HC Hard, 19.30 Uhr, Fitland XL in Sittard, SR Smailagic/Smailagic (SWE), EHF-Delegierter Castillo (GBR). Rückspiel am Samstag, 13. Oktober, 19 Uhr, Sporthalle am See.

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner