Weibliche U12 zieht ins Finale ein

Weibliche U12 zieht ins Finale ein

Letzten Sonntag trafen unsere Mädchen im Halbfinale in Feldkirch auf den Erstplatzierten der Gruppe B – BW Feldkirch. Die Mannschaft war nicht unbekannt, da die beiden Teams in der Bezirksliga schon zweimal das Vergnügen hatten sich gegenüber zu stehen. Diese Spiele konnte der HC Hard mit +4 und +5 für sich entscheiden.

In den ersten 5 Minuten schafften es die Harderinnen trotz ein paar technischen Fehlern mit 0:3 in Führung zu gehen. Ab diesem Zeitpunkt gelang es auch Feldkirch  besser ins Spiel zu kommen, sodass sich über die nächsten Minuten ein ausgeglichenes Spiel entwickelte. Ab der 18. Minute drehte aber unsere weibliche U12 so richtig auf und erzielte innerhalb von 2 Minuten gleich 4 Tore, sodass es mit einem Ergebnis von 5:13 in die Pause ging.

Die zweite Halbzeit verlief nicht wesentlich anders als die Erste. Die Harderinnen spielten phasenweise ein schnelles und sehenswertes Handball und konnten das Spiel deutlicher als erwartet für sich entscheiden.

Somit ist der nächste wichtige Schritt getan! Mit einem Endergebnis von 12:23 aus Sicht von Feldkirch, zieht die weibliche U12 vom Alpla HC Hard ins Finale ein. Unsere Mannschaft trifft dort auf den starken SSV Dornbirn Schoren.

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner