Roland Schlinger

Roland Schlinger sagt Servus

Bei der Meisterfeier des ALPLA HC Hard am Sonntag (10 Uhr, Sporthalle am See) wird der 34-jährige Torjäger feierlich verabschiedet.

13 Sekunden vor Ende der ersten Verlängerung im zweiten Finalspiel beim HC Fivers WAT Margareten verwandelte Roland Schlinger den Siebenmeter zum 29:29. Es war das letzte Tor seiner erfolgreichen Karriere, die am vergangenen Sonntag kurz vor 23 Uhr mit dem Titelgewinn des ALPLA HC Hard zu Ende ging.

In den drei Saisonen bei den Roten Teufeln vom Bodensee erzielte der „Goleador“ 271 Tore und feierte zwei Meistertitel. Zuvor holte der 34-Jährige sechs Mal mit Bregenz den Titel in der Handball Liga Austria.

Erst spät im Alter von 16 Jahren kam Roland Schlinger bei Post SV Wien zum Handballsport. Im Jahr 2000 debütierte der angehende Jurist mit Westwien in Österreichs höchster Liga. Zwei Jahre darauf erfolgte der Wechsel nach Bregenz.

Eine Saison spielte Roland Schlinger beim spanischen Topclub Ademar León. Danach folgte die Rückkehr zu den Bodenseestädtern. 2006 und 2010 wurde er zum „Handballer des Jahres“ gekürt. Mit Balingen spielte der gebürtige Wiener vier Saisonen in der stärksten Handballliga der Welt.

In 168 Länderspielen für die rot-weiß-rote Nationalmannschaft hat „Roli“ 595 Tore erzielt. Bei den Europameisterschaften 2010 und 2014 sowie der WM 2011 war Roland Schlinger im Einsatz.

Am Sonntag, bei der offiziellen Meisterfeier des sechsfachen österreichischen Champions in der Sporthalle am See, wird Roland Schlinger verabschiedet. Beginn ist um 10 Uhr. Bei schönem Wetter findet ein Festumzug mit der Meistermannschaft im Oldtimer-Bus begleitet von der Bürgermusik Hard von der Brückenwaage zur Sporthalle am See statt.

Für die musikalische Umrahmung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zudem gibt es das Meister-T-Shirt zu kaufen. Bei der Tombola winken lukrative Preise. Für die Kleinsten ist eine Hüpfburg aufgebaut.

Meisterfeier des ALPLA HC Hard, Sonntag:

  • Termin:        Sonntag, 4. Juni
  • Ort:              Sporthalle am See (bei schönem Wetter vor der Halle)
  • Beginn:        10 Uhr

Programm:

  • 10.00 Uhr –  Festumzug mit Bürgermusik Hard und Meistermannschaft im Oldtimer-Omnibus von Bösch Reisen. Abmarsch von Brückenwaage, Uferstraße,  Sporthalle am See (nur bei schönem Wetter!)
  • 10.30 Uhr – Einzug der Meistermannschaft in der Sporthalle am See
  • 11.00 Uhr – Begrüßun
  • 12.30 Uhr – Ehrung der Jugendmannschaften, Verabschiedung Vorstandsmitglied Dieter Steurer
  •  13.00 Uhr ­– Ehrung der Meistermannschaft, Verabschiedung Roland Schlinger und Andreas Hintner,  Meisterfoto

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner