Roland Schlinger

Elfte Saison im Visier

Unser Rechtaußen Michael Knauth verlängert Vertrag bei Titelverteidiger ALPLA HC Hard. Der 35-Jährige spielt seit 2008 bei den Roten Teufeln.

Auch in der kommenden Saison 2018/19 wird Michael Knauth mit der Nummer 21 für Titelverteidiger ALPLA HC Hard aufs Parkett auflaufen. Der sechsfache Meister in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA (HLA) und der 35-jährige Linkshänder verständigten sich vor dem Auftakt der HLA-Bonusrunde auf eine entsprechende Vertragsverlängerung.

Der 1,80 m große Rechtsaußen steht seit Sommer 2008 in Diensten der Roten Teufel vom Bodensee. Mit Bregenz und Hard gewann Michael Knauth, der 28 Länderspiele (46 Tore) für Österreich bestritt, insgesamt elf Mal Österreichischer Meister. Dies hat außer dem Harder noch kein HLA-Akteur geschafft.

„Trotz meines reiferen Alters bin ich noch immer hungrig nach Erfolgen und hoffe, dass es nicht meine letzte Saison wird“, meint Michael Knauth, der auch im Sponsoring des Vereins tätig ist.

„Michael Knauth ist auch mit 35 Jahren topfit und kann uns mit seiner großen Erfahrung weiterhelfen“, freut sich Hards Sportlicher Leiter Thomas Huemer über die Vertragsverlängerung.

1. Bonusrunde spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA, Samstag:

  • Bregenz Handball – ALPLA HC Hard, 20.25 Uhr (ORF Sport+ und LAOLA1.tv), Handballarena Rieden-Vorkloster, SR Posch/Stangl (Wien).

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

[dc_social_wall id="23"]

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner