Roland Schlinger

Die Fans als Erfolgsfaktor

Titelverteidiger ALPLA HC Hard will am Samstag (18.30 Uhr) im dritten Finalspiel gegen Margareten vorlegen. Bereits ab 17.15 Uhr bestreiten die Handball Specials das Vorspiel in der Sporthalle am See. 

Nach zwei Spielen steht es in der Best-of-five-Endspielserie der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA (HLA) zwischen dem amtierenden Meister ALPLA HC Hard und Vizemeister HC Fivers WAT Margareten 1:1. Nach dem 30:26-Auftakterfolg in der Sporthalle am See unterlagen die Roten Teufel vom Bodensee in der Wiener Hollgasse mit 23:31 (12:14). Am Samstag, 18.30 Uhr (ORF Sport+ und LAOLA1.tv) steigt die dritte Partie in der Sporthalle am See.

Schon bei der Rückfahrt mit dem Mannschaftsbus begann die Aufarbeitung der Niederlage von Spiel zwei in der Bundeshauptstadt. Im Lager des Titelverteidigers hofft man auf den Einsatz von Nationalspieler Dominik Schmid. Der Kapitän der Harder zog sich im Halbfinalspiel bei Westwien vor knapp zwei Wochen einen Bänderriss im Sprunggelenk zu.

„Dominik Schmid geht es besser. Wir werden vor dem Spiel kurzfristig entscheiden, ob er zum Einsatz kommen wird,“ erklärt Hard-Cheftrainer Petr Hrachovec. Der 45-jährige EHF-Mastercoach muss auf jeden Fall seine beiden langzeitverletzten Risto Arnaudovski und Konrad Wurst vorgeben.

Die Vorarlberger wollen mit den begeisterten Fans im Rücken in der Best-of-five-Finalserie erneut vorlegen und auf 2:1 stellen. „Wir wollen unbedingt den Heimvorteil nützen. Es ist ein Riesenfaktor in der Serie. Dafür haben wir die ganze Saison hart gearbeitet. Wir haben Platz eins in der Bonusrunde verdient gewonnen und wollen uns jetzt damit belohnen,“ so Petr Hrachovec.

Der Harder Chefcoach rechnet mit einer langen Finalserie. „Ich habe schon im Vorfeld betont, dass die Serie über fünf Spiele andauern kann. Gut möglich, dass es ein Entscheidungsspiel gibt.“

Um 16 Uhr wird am Samstag vor der Sporthalle am See der Grill angeheizt. Neben Grillwürsten gibt es kalte Getränke. Bereits um 17.15 Uhr tragen die Handball Specials Vorarlberg das Vorspiel gegen eine Handball-Specials-Auswahl mit prominenten Unified-Partnern aus. Tickets für das dritte Finalspiel gibt es im Vorverkauf bei der Bäckerei Kainz, Drogerie Jochum und Trafik Wallner in Hard sowie auf www.laendleticket.com.

Bereits am nächsten Dienstag (20.15 Uhr, Hollgasse) steht das vierte Finalspiel in Wien auf dem Programm. ORF Sport+ und LAOLA1.tv übertragen live.

 

3. Finalspiel (Best-of-five) in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA, Samstag:

  • ALPLA HC Hard – HC Fivers WAT Margareten, 18.30 Uhr/LAOLA1.tv und ORF Sport+, Sporthalle am See. Zwischenstand 1:1

 

4. Finalspiel (Best-of-five) in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA, Dienstag, 29. Mai:

  • HC Fivers WAT Margareten – ALPLA HC Hard, 20.15 Uhr/LAOLA1.tv und ORF Sport+, Wien Hollgasse

 

5, Finalspiel (Best-of-five) in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA, Samstag, 2. Juni:

  • ALPLA HC Hard – HC Fivers WAT Margareten, 20.15 Uhr/LAOLA1.tv und ORF Sport+, Sporthalle am See (nur falls erforderlich!)

 

Saisonabschlussfeier des ALPLA HC Hard, Sonntag, 3. Juni:

  • Beginn 10.30 Uhr im Spannrahmen in der Wirke …. 13.00 Uhr Ehrungen und Verabschiedungen …. 15.00 Uhr Live-Musik mit den ALL RIGHT GUYS…. und vieles mehr!

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner