Roland Schlinger

Das erste Derby der Saison

Im ersten Ländle-Derby der Saison hat der ALPLA HC Hard am Freitag (19.30 Uhr, Sporthalle am See) Topfavorit Bregenz zu Gast.

Bereits in der zweiten Runde der Handball Liga Austria (HLA) kommt es zum ersten Ländle-Derby der noch jungen Saison 2016/17. Am Freitag, 19.30 Uhr (live auf LAOLA1.tv) hat der ALPLA HC Hard den Nachbarn aus Bregenz in der Sporthalle am See zu Gast.

Der Vizemeister aus der Landeshauptstadt hat vor dieser Saison mächtig aufgerüstet geht mit fünf Legionären und dem eingebürgerten Torwart Goran Aleksic an den Start. Kein Wunder, dass der Erzrivale auch als der Topfavorit auf den Meistertitel gilt.

Im 81. HLA-Derby muss Hard-Cheftrainer Petr Hrachovec weiterhin auf die Teamspieler Boris Zivkovic (Kreuzband) und Roland Schlinger (Rücken) verzichten. Der Einsatz von Daugirdas Dilys (Knieverletzung) ist fraglich. Für den 43-jährigen Tschechen sowie die Neuzugänge Domagoj Surac und Thomas Hurich ist es am Freitag die Derby-Premiere im Ländle.

„Ich kenne die Derbys zwischen Schaffhausen und Winterthur in der Schweiz. Das ist immer etwas ganz Besonderes für die Spieler und Zuschauer. Bregenz ist derzeit die Nummer ein in Österreich. Sie haben in der Champions League gut gespielt. Schade das Bregenz den Einzug in die Gruppenphase nicht geschafft hat. Es wäre für den österreichischen Handball wichtig gewesen“, erklärt der Harder Cheftrainer.

Die Roten Teufel haben in dieser Saison noch kein Pflichtspiel verloren und mit Bregenz noch eine Rechnung offen. Denn in der vergangenen Saison gingen beide Halbfinal-Partien an die Hedin-Sieben. Der letzte Hard-Sieg (27:25) geht auf den 5. Februar zurück.

„Bregenz hat sicherlich den stärksten Kader der Liga und ist im Derby der klare Favorit. Alle Positionen sind doppelt besetzt, sie verfügen über einen sehr starken Rückraum. Wir werden die Herausforderung annehmen und kämpfen, versuchen unser besten Spiel zu zeigen“, kündigt Hard-Coach Hrachovec an.

Abschließend noch ein Hinweis an die Derby-Besucher: Aufgrund von Bauarbeiten ist der Parkplatz vor der Sporthalle am See nicht benutzbar. Es können die Parkplätze der Firma ALPLA in der Allmend- und Mockenstraße sowie die öffentlichen Parkplätze bei der Schule Markt, beim Altersheim und bei der Kirche genutzt werden. Die Marktgemeinde Hard bittet alle Besucher zu Fuß, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln in die Sporthalle am See zu kommen

Handball Liga Austria, 2. Runde im Grunddurchgang, Freitag:

  • ALPLA HC Hard – Bregenz Handball, 19.30 Uhr (LAOLA1.tv live), Sporthalle am See, SR Lajka/Seidler (Kärnten). Beginn U20-Spiel um 17.15 Uhr

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner