Roland Schlinger

Vertrag bis Sommer 2022

Der ALPLA HC Hard-Linkshänder Konrad Wurst verlängert seienen laufenden Vertrag beim Vizemeister und Double-Gewinner vorzeitig bis Sommer 2022.

Eigenbauspieler Konrad Wurst bleibt Handball-Vizemeister und Double-Gewinner ALPLA HC Hard weiterhin erhalten. Der Junioren-Nationalspieler verlängerte seinen laufenden Vertrag vorzeitig um drei Jahre bis Sommer 2022.

„Es freut mich, dass der Verein nach meiner schweren Verletzung sehr früh einen langfristigen Vertrag angeboten hat,“ erklärt der 20-Jährige. Der 1,98 m große Linkshänder hatte sich im Frühjahr 2017 den vierten Lendenwirbel gebrochen und bis zum Saisonauftakt 2018 kein Spiel mehr bestritten.

Da bei der konservativen Behandlung ein weiterer Lendenwirbel brach, war im Oktober vergangenen Jahres eine Operation unumgänglich. „Es war eine ganz harte Zeit. Jetzt bin ich aber topfit zurück,“ so der Harder Eigenbauspieler, der seit seinem achten Lebensjahr bei den Roten Teufeln vom Bodensee spielt.

Mit den Harder Nachwuchsteams wurde Konrad Wurst zwei Mal österreichischer Jugendmeister. Der BWL-Student durchlief alle österreichischen Nachwuchs-Nationalteams bis hin zum Future Team.

„Wir sind stolz auf unsere Eigenbauspieler und wollen gerne längerfristig mit ihnen planen. Konrad Wurst hat nach seiner schweren Verletzung hart an seinem Comeback gearbeitet und ist ein vorbildlicher Sportsmann. Gleich in den ersten Partien bot er eine starke Leistung“ so Hards Sportlicher Leiter Thomas Huemer.

Bereits am kommenden Mittwoch ist Konrad Wurst mit seinen Roten Teufeln im 90. Ländle-Derby der spusu LIGA in der Sporthalle am See im Einsatz. Anpfiff gegen den punktegleichen Erzrivalen Bregenz Handball ist um 19 Uhr.

 

Nachtragsspiel 12. Hauptrunde spusu LIGA, Mittwoch:

ALPLA HC Hard – Bregenz Handball, 19 Uhr, Sporthalle am See, SR Brkic/Jusufhodzic (Wien). Beginn U20-Spiel um 17 Uhr. Kartenvorverkauf bei ländleTICKET

 

14. Hauptrunde spusu LIGA, Samstag:

  • ALPLA HC Hard – RETCOFF HSG Graz, 19 Uhr, Sporthalle am See, SR Hofer/Schmidhuber (Wien). Beginn U20-Spiel um 17 Uhr.

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner