Dominik Schmid

Turnier in Möglingen

Die mU14- und mU16-Mannschaften des ALPLA HC Hard war am Wochenende beim Vorbereitungsturnier in Möglingen (D) im Einsatz.

Am Samstag fuhren die männliche U14 und U16 gemeinsam zum Vorbereitungsturnier nach Möglingen (nördlich von Stuttgart). Die U16 machten den Anfang am Samstagnachmittag. Gleich der erste Gegner aus Bietigheim hatte es in sich.

Spielt diese Mannschaft doch in der Württemberg Oberliga. Relativ überraschend erkämpfte man sich ein Unentschieden gegen den Turnierfavorit. Entsprechend motiviert wurde die Mannschaft aus Remshalden im zweiten Gruppenspiel klar bezwungen. Im Kreuzvergleich gegen den Sieger der anderen Gruppe (JSG Bottwar) konnte man sich ebenfalls klar durchsetzen, wo durch man im Finale wieder auf Bietigheim traf. Bis zum 6:6 konnte man mithalten, danach setzte sich die Oberliga-Mannschaft jedoch deutlich durch und unsere U16 wurden gute Zweite.

Am Sonntag spielten dann die U14-Jungs. In der Gruppenphase wurden alle Gegner (Heilbronn, Jano2, Affalterbach) deutlich bezwungen.Als Gruppenerster spielte man zum Abschluss des Turniers gegen den Ersten der anderen Gruppe – Jano Filder 1. Es entwickelte sich ein Kampf auf Biegen und Brechen gegen die Landesliga-Mannschaft aus Ostfildern. Man lag grossteils immer ein Tor vorne, doch gegen Schluss war man zuwenig konsequent im Abschluss, weshalb man mit zwei Toren Unterschied verlor und ebenfalls den 2. Platz belegte.

Die Trainer Markus „Buchi“ Buchholz, der die ganze Bande 2 Tage aushalten und coachen „durfte“ und auch Severin „Sev“ Englmann, der am Sonntag dazugestossen ist, waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

Ein grosses Dankeschön auch noch an Marc Töscher der als Begleitperson dabei war und seine Wettschuld gleich mit einem McDonalds Besuch für alle Jungs beglichen hat!

Text: Martin

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner