Roland Schlinger

Platz zwei verteidigen!

Der ALPLA HC Hard zum Abschluss der Hauptrunde am Freitagabend bei Westwien zu Gast. Anschließend ist Ligapause bis Anfang Februar 2019.

 In der 18. und letzten Hauptrunde der spusu LIGA ist Vizemeister und Double-Gewinner ALPLA HC Hard am Freitagabend (19 Uhr, Südstadt) bei der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN zu Gast. In der Tabelle liegen die Roten Teufel vom Bodensee mit 22 Punkten hinter Krems (25) auf dem zweiten Platz vor Graz (22) und Westwien (20). Diese vier Teams haben sich bereits vor der Abschlussrunde für die Bonusrunde der besten fünf Mannschaften qualifiziert.

„Wir wollen an Tabellenführer Krems dranbleiben und den zweiten Platz verteidigen,“ peilt Hard-Cheftrainer Klaus Gärtner einen Auswärtserfolg in der Südstadt an. „Wir haben die Pflicht erfüllt und können entspannt nach Wien fahren. Dennoch möchten wir mit einem guten Gefühl in die Weihnachtspause gehen,“ so der 43-Jährige, dem bis auf den langzeitverletzten Risto Arnaudovski alle Kaderspieler zur Verfügung stehen.

In der Hinrunde konnten sich die Vorarlberger gegen den Tabellenvierten klar mit 27:20 durchsetzen. Auch das jüngste Viertelfinal-Duell im ÖHB-Cup ging in der Sporthalle am See mit 30:24 klar zu Gunsten der Harder aus.

„Es wird in der Südstadt zum Abschluss der Hauptrunde noch einmal eine spannende Partie. Wir müssen zwei von den drei Isländern in den Reihen von Westwien in den Griff bekommen,“ gibt Klaus Gärtner die Marschroute vor.

Denn mit Spielmacher Olafur Ragnarsson, Linkshänder Viggo Kristjansson und Gudmundur Helgason verfügen die Wiener über eine exzellente Rückraumachse. Im Team des isländischen Trainers Hannes Jon Jonsson sind die Nationalspieler Julian Pratschner, Wilhelm Jelinek und Julian Ranft weitere Leistungsträger. Mit Florian Kaiper und dem Kroaten Sandro Uvodic verfügt Westwien über ein starkes Torhütergespann.

 

18. und letzte Hauptrunde spusu LIGA, Freitag:

  • SG INSIGNIS Handball WESTWIEN – ALPLA HC Hard, 19 Uhr, Südstadt, SR Gradincic/Seidler (Steiermark)

 

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner