Dominik Schmid

Im Zeichen des Weltfrauentags

Am 8. März haben alle Frauen beim Heimspiel des ALPLA HC Hard freien Eintritt. Zudem gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Das Schlagerspiel in der 6. Bonusrunde der spusu LIGA zwischen Handball-Vizemeister ALPLA HC Hard und der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN am übernächsten Freitag, 8. März, steht ganz im Zeichen des Weltfrauentages. Anpfiff in der Sporthalle am See ist um 19 Uhr. LOALA1.tv überträgt live.

Der Weltfrauentag entstand in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht der Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März gefeiert. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus.

Aus diesem Anlass haben sich die Organisatoren des ALPLA HC Hard in Kooperation mit der Unternehmerinnenplattform „Frau in der Wirtschaft“ der Wirtschaftskammer für diesen Tag einiges einfallen lassen.

Am Weltfrauentag haben alle Frauen freien Eintritt zum Heimspiel der Roten Teufel vom Bodensee. Beim Entrée gibt es für die Besucherinnen ein Gläschen Prosecco vom Weingut Gattinger aus der Wachau. Für das Schlagerspiel am Weltfrauentag wurde der sechsfache Champion auch mit einem speziellen Dress ausgestattet. Nach Spielende hat Sängerin Chantal Dorn ihren Auftritt. Die Vorarlbergerin war zuletzt bei „The Voice of Germany“ dabei. Und nach dem Spiel gib es eine kleine Blumenspende von der Zauberblume in Hard.

 

6. Bonusrunde in der spusu LIGA, Freitag, 8. März:

  • ALPLA HC Hard – SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, 19 Uhr (LOALA1.tv), Sporthalle am See, SR Schober/Stollberg (Oberösterreich). Beginn U20-Spiel um 17 Uhr

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner