Dominik Schmid

High noon in Wien

Der zweitplatzierte ALPLA HC Hard am Samstag im spusu-LIGA-Schlagerspiel bei Tabellenführer HC FIVERS WAT Margareten zu Gast.

Im Topspiel der fünften Bonusrunde der spusu LIGA geht am Samstag (18 Uhr) in der Wiener Hollgasse ans Eingemachte. Der zweitplatzierte ALPLA HC Hard ist bei Tabellenführer HC FIVERS WAT Margareten zu Gast. Wie Wiener führen die Tabelle mit 20 Punkten von Hard (18), Krems (14), Schwaz (12) und Ferlach (11) an.

In den bisherigen beiden Saisonduellen in der Hauptrunde setzte sich jeweils die Gästemannschaft durch. Auf den 28:26-Auswärtserfolg in Wien folgte Anfang November das bittere 24:29 in der Sporthalle am See.

„Es ist das vorentscheidende Spiel um Platz eins in der Bonusrunde“, bringt es Hard-Cheftrainer Klaus Gärtner auf den Punkt. „In der derzeitigen guten Form werden die Wiener nicht mehr viele Spiele verlieren. Bei einer Niederlage in der Hollgasse wäre unser Rückstand bereits vier Punkte“.

Mit einem vollen Erfolg würden die Roten Teufel vom Bodensee mit dem Team aus der Bundeshauptstadt gleichziehen und hätten in der Schlussrunde am 3. April die Wiener in eigener Halle zu Gast.

„Wir müssen das Tempospiel der Fivers stoppen, sie in den Positionsangriff zwingen. Denn mit unserer momentanen Topabwehr können wir in Wien bestehen“, weiß der 43-jährige EHF-Mastercoach.

Bei den Gastgebern fehlt seit längerem Routinier Vitas Ziura. Die Harder können die Reise nach Wien bis auf den verletzten Kreisläufer Nejc Zmavc in Bestbesetzung antreten. Für die Roten Teufel ist es das bereits dritte Auswärtsspiel innerhalb einer Woche. Schon am Faschingssamstag (Bonusrunde) und Aschermittwoch (ÖHB-Cup) war die Ländle-Equipe erfolgreich auswärts in Schwaz im Einsatz.

Nach dem Abschluss der Hinrunde sind die Vorarlberger am darauffolgenden Wochenende spielfrei. Für Dominik Schmid, Boris Zivkovic, Gerald Zeiner und Lukas Schweighofer steht vom 8. bis 11. März dann der Nationalteam-Trainingslehrgang in der Südstadt auf dem Programm. Mit dem Auswärtsspiel am 14. März bei Titelverteidiger ERBER UHK Krems startet der ALPLA HC Hard dann in die Rückrunde.

 

5. Bonusrunde spusu LIGA, Samstag, 29. Februar:

  • HC FIVERS WAT Margareten – ALPLA HC Hard, 18 Uhr, Hollgasse Wien, SR Schober/Stollberg (OÖ)

 

7. Bonusrunde spusu LIGA, Samstag, 14. März:

  • ERBER UHK Krems – ALPLA HC Hard, 20.20 Uhr (ORF Sport+ und LOALA1.tv), Sporthalle Krems

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner