Dominik Schmid

Gelungener Testauftakt

ALPLA HC Hard gewinnt erstes Vorbereitungsspiel bei Oberligisten Neuhausen 28:25. Am Sonntag (17 Uhr) gastiert Bundesligist GWD Minden in der Sporthalle am See.

Österreichs sechsfacher Handball-Champion ALPLA HC Hard startet mit einem 28:25-Auswärtserfolg beim württembergischen Oberligisten TSV Neuhausen an der Filder in die Testspielserie.

Cheftrainer Klaus Gärtner brachte gleich 17 Spieler zum Einsatz. Gegen den Absteiger aus der 3. Bundesliga waren Gerald Zeiner (6/4 Tore) sowie Lukas Schweighofer (5) und Neuzugang Tine Poklar (4) die erfolgreichsten Werfer.

Gleich am Sonntagnachmittag (17 Uhr) gastiert mit dem deutschen Bundesligisten GWD Minden ein ganz anderes Kaliber in der Sporthalle am See. Der Eintritt ist frei. Die Ostwestfalen sind Gründungsmitglied der Bundesliga und gewannen in den 60er und 70er Jahren, damals noch unter dem Vereinsnamen Grün-Weiß Dankersen, drei Mal den Europacup und wurden fünf Mal Deutscher Meister.

Mit Torhüter Espen Christensen sowie den Feldspielern Christopher Rambo, Magnus Gullerud und Kevin Gulliksen stehen gleich vier aktuelle norwegische Teamspieler in den Reihen des Bundesligisten. Weitere Leistungsträger im Team von Trainer Frank Carstens sind der Schweizer Teamkreisläufer Lucas Meister sowie der weißrussische Spielmacher Alejaksandr Padschywalau, den die Roten Teufel noch bestens aus den Europacuppartien gegen SKA Minsk kennen. Der GWD Minden hat von Freitag bis Mittwoch nächsten Wochen in Schaffhausen (SUI) seine Zelte für ein Trainingslager aufgeschlagen.

Für Hards Neuzugang Tine Poklar ist es der erste Auftritt in eigener Halle. Der 1,90 m große und 93 kg schwere Rechtshänder stammt aus dem Nachwuchs des RK Koper, wo er bereits als 18-Jähriger internationale Erfahrungen sammelte. Vom 2013 bis 2016 spielte Tine Poklar beim RK Maribor.

Anschließend erfolgte der Wechsel zum norwegischen Serienmeister Elverum. Mit den Nordländern zog der 28-jährige Slowene in den vergangenen drei Saisonen jeweils in die Gruppenphase der Champions League ein. In der Königsklasse erzielte der Neo-Harder über 100 Tore für die Skandinavier.

 

Internationales Testspiel:

  • TSV Neuhausen/Filder (GER) – ALPLA HC Hard 25:28 (13:13), Egelseehalle Neuhausen. Tore Hard: Zeiner 6/4, Schweighofer 5, Poklar 4, D. Schmid 3, Horvat 2, Wurst 2, Raschle 1, Knauth 1, Weber 1, Zmavc 1, Doknic 1, Schwärzler 1.

 

Weiters:

  • ALPLA HC Hard – GWD Minden, Sonntag, 28.7., 17 Uhr
  • ALPLA HC Hard – BSV Bern-Muri, Samstag, 3.8., 16 Uhr
  • ALPLA HC Hard – GC Amicitia Zürich, Donnerstag, 15.8., 19 Uhr
  • TSV St. Otmar St. Gallen – ALPLA HC Hard, Freitag, 16.8., 19 Uhr
  • Kadetten Schaffhausen – ALPLA HC Hard, Dienstag, 20.8.,19 Uhr

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner