Roland Schlinger

Fabian Füssinger ist zurück

Der 25-jährige Linksaußen wechselt kurzfristig vom Koopersationsverein Tectum HC Hohenems zurück zu den Roten Teufeln vom Bodensee. 

Double-Gewinner und Vizemeister ALPLA HC Hard reagiert auf die momentan angespannte Personalsituation. Fabian Füssinger (25) wird zum Saisonstart der spusu LIGA am 1. September auswärts in Krems erstmals für die Roten Teufel vom Bodensee zum Einsatz kommen.

Der ehemalige Junioren-Nationalspieler war die letzten vier Saisonen als Leihspieler beim Kooperationsverein Tectum HC Hohenems im Einsatz. Dort entwickelte sich der Linksaußen zum Toptorjäger und stieg in der abgelaufenen Meisterschaftsrunde mit den Grafenstädtern in die Württemberg-Liga (fünfthöchste Liga in Deutschland) auf.

„Als Harder kenne ich natürlich alle Spieler und das Spielsystem. Mit 19 Jahren habe ich erstmals Luft in der ersten Mannschaft geschnuppert,“ freut sich der Heimkehrer, dessen Engagement vorerst bis Ende Jänner 2019 läuft.

„Da unsere beiden Linksaußen Luca Raschle und Thomas Weber derzeit angeschlagen sind, mussten wir reagieren. Fabian Füssinger hat in Hohenems gute Schritte gemacht und sich athletisch weiterentwickelt. Herzlichen Dank an die Hohenemser Funktionäre. Ohne ihr Verständnis wäre der kurzfristige Einsatz von Fabian Füssinger in Hard nicht möglich gewesen,“ so Thomas Huemer, Sportlicher Leiter des ALPLA HC Hard.

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

[dc_social_wall id="23"]

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner