Roland Schlinger

90. Ländle-Derby

ALPLA HC Hard hat am Mittwoch (19 Uhr) im Jubiläums-Derby Bregenz Handball zu Gast. Karten gibt es im Vorverkauf bei ländleTICKET.

Im Nachtragsspiel der 12. Hauptrunde der spusu LIGA hat Vizemeister ALPLA HC Hard am Mittwoch (19 Uhr) im Jubiläums-Derby den Erzrivalen Bregenz Handball in der Sporthalle am See zu Gast. Mit jeweils 15 Punkten liegen die beiden Kontrahenten auf den Plätzen drei und vier hinter dem Führungsduo aus Krems und Graz (jeweils 19 Punkte). Gleich am Samstag gastiert der Tabellenzweiten aus der Steiermark bei den Roten Teufeln vom Bodensee.

In den bisherigen 89 Nachbarschaftsduellen in der spusu LIGA haben die Gäste aus der Landeshauptstadt mit 48 Siegen die Nase vorne. Hard feierte 33 Derby-Siege, acht Partien endeten unentschieden.

Die jüngste Derby-Bilanz spricht jedoch für die Harder, die von den letzten zehn Duellen sieben für sich entscheiden konnten. Den letzten Derby-Sieg feierte der Rekordmeister aus der Landeshauptstadt am 12. Dezember 2017 mit dem 28:22 in eigener Halle. Der letzte Auswärtssieg der Bregenzer in der Nachbargemeinde liegt bereits 927 Tage zurück. Die 23:25-Niederlage in eigener Halle war am 16. Mai 2016 im Halbfinale das letzte Spiel in der Ära Markus Burger.

In der Hinrunde der Saison 2018/19 feierten die arg ersatzgeschwächten Schützlinge von Cheftrainer Klaus Gärtner Anfang September einen überraschenden 25:23-Auswärtserfolg in der Handballarena Rieden-Vorkloster. Doch der 43-Jährige warnt: „Ein Derby ist unberechenbar und für Bregenz ist die Ausgangslage optimal. Mit einem Derbysieg können sie die letzten drei verlorenen Spiele mit einem Schlag wegwischen.“

Der Harder Headcoach erwartet sich eine kampfbetonte Partie. Denn für beide Teams geht es um die Punkte für die im Februar beginnende Bonusrunde der besten fünf Teams. Und hier geht es in dieser Saison ganz eng zu. Gleich neun Mannschaften sind noch im Rennen um die begehrten Tickets.

Die Hausherren müssen weiterhin Risto Arnaudovski und Ivan Horvat vorgeben. Der 25-jährige Kroate, der sich in der vergangenen Woche einen Bänderriss im Knöchel zuzog, war im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams mit zwölf Toren der überragende Akteur auf dem Parkett. Bei den Gästen dürften Alexander Wassel (Bänderriss) und Christan Jäger (Patellasehne) nicht mit dabei sein.

Mit der Rückkehr von Kapitän Dominik Schmid verfügen die Harder über zusätzliche Qualitäten im Team. Der 29-Jährige feierte letzten Freitag beim 29:24-Auswärtserfolg in Ferlach nach über siebenmonatiger Verletzungspause mit acht Toren ein glänzendes Comeback.

Nur 72 Stunden nach dem 90. Ländle-Derby kommt es in der Sporthalle am See zum nächsten Kracher. Am Samstag (19 Uhr, Sporthalle am See) haben die Roten Teufel vom Bodensee das starke Team der HSG Graz zu Gast.

 

Nachtragsspiel 12. Hauptrunde spusu LIGA, Mittwoch:

  •  ALPLA HC Hard – Bregenz Handball, 19 Uhr, Sporthalle am See, SR Brkic/Jusufhodzic (Wien). Beginn U20-Spiel um 17 Uhr.

 

14. Hauptrunde spusu LIGA, Samstag:

  • ALPLA HC Hard – RETCOFF HSG Graz, 19 Uhr, Sporthalle am See, SR Hofer/Schmidhuber (Wien). Beginn U20-Spiel um 17 Uhr.

 

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner