Roland Schlinger

Zwei Handball-Leckerbissen

Am Freitag (19 Uhr) ist in der letzten Runde des HLA-Grunddurchgangs Schwaz zu Gast. Am Sonntag (16 Uhr) steigt der Cupschlager gegen Bregenz.

Bevor das Jahr 2016 zu Ende geht gibt es in dieser Woche noch zwei richtige Handball-Leckerbissen in der Sporthalle am See. Die Handballfans dürfen sich auf ein Westderby und ein Ländle-Derby freuen.

Am Freitag (19 Uhr) steigt in der letzten Runde des Grunddurchgangs der Handball Liga Austria (HLA) das Westderby zwischen Tabellenführer ALPLA HC Hard und dem dritten Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL. Mit den Silberstieren haben die Roten Teufel noch eine Rechnung aus der Hinrunde offen. Waren es doch die Tiroler, die den Siegeslauf (10 Siege in Serie) der Hrachovec-Sieben stoppten.

Drei Euro von jeder Tageskarte beim Westderby kommen der Bauernfamilie Judith und Klaus Flatz (Naturprodukte) in Hard zugute. Deren Hof wurde im November von der Vogelgrippe befallen. Über 1100 Puten mussten getötet werden. Der Hof und der Laden wurden gesperrt.

Gleich am Sonntag darauf kommt es zu einem weiteren Ländle-Derby im Achtelfinale des ÖHB-Cups. Um 16 Uhr hat der ALPLA HC Hard den Erzrivalen aus Bregenz zu Gast. Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Bäckerei Kainz (Steinlochstraße 13), Drogerie Jochum (Landstraße 5) und Trafik Wallner (Landstraße 4) in Hard.

18. und letzte Runde im Grunddurchgang der Handball Liga Austria, Freitag:

  • ALPLA HC Hard – Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL, 19 Uhr, Sporthalle am See, SR Schober/Stollberg (Oberösterreich). Beginn U20-Spiel um 17 Uhr.

Achtelfinale im ÖHB-Cup, Sonntag:

  • ALPLA HC Hard – Bregenz Handball, 16 Uhr, Sporthalle am See, SR Brkic/Jusufhodzic (Wien).

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner