Roland Schlinger

Wir trauern um „Burky“

Unser langjährige Fanclub-Sprecher Burkhard Huber ist heute im Alter von 59 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.

Traurige Nachricht für die Harder Handballfamilie. Unser langjähriger Fanclub-Sprecher Burkhard Huber ist heute Nacht friedlich von uns gegangen. Fast zwei Jahrzehnte war „Burky“ bei den Spielen seiner Roten Teufeln vom Bodensee immer mit dabei.

Er war immer da, wenn im Verein eine helfende Hand gebraucht wurde. Etliche Jahre fungierte er als Fanclub-Sprecher, sorgte mit seinen Freunden für eine unvergleichliche Stimmung in der Sporthalle am See. Burkhard Huber organisierte Fanstammtische, Fanfahrten und so manches gesellige Treffen.

Gezeichnet und durch seine Krankheit geschwächt musste „Burky“ sein Amt als Fanclub-Sprecher im Sommer abgeben. Auch der Besuch der HLA-Spiele war für ihn nicht mehr möglich.

„Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Angie und Sohn Adrian. Wir wünschen Ihnen viel Kraft in den schweren Stunden,“ so ALPLA HC Hard-Vorstand Alexander Kathrein. Die Harder Handballfamilie trauert um einen langjährigen Freund.

Am Dienstag, 19. Dezember, um 9 Uhr ist die Beisetzung in der Pfarrkirche St. Sebastian, Seestraße, Hard. Am Montagabend (19 Uhr) findet ein Rosenkranz statt.

 

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner