Weibliche U14 siegt im Doppelpack

Weibliche U14 siegt im Doppelpack

 

Die weibliche U14 verschafft sich zum Jahresabschluss mit einem 29:9 Heimsieg gegen den Tabellenfünften Gehrhausen und einem 24:21 Auswärtserfolg gegen den HC BW Feldkirch eine hervorragende Ausgangslage für 2018.

 Im Spiel am Samstag gegen das ersatzgeschwächte Team aus Gehrhausen zeigt sich ab der 6. Spielminute die Überlegenheit der Mädchen des ALPLA HC Hard, die Tor um Tor davonziehen und bereits zur Halbzeitpause mit 14:6 voran liegen. In der zweiten Halbzeit folgen dann nochmals 15 Tore von nicht weniger als neun verschiedenen Feldspielerinnen, was wieder einmal die Teamstärke belegt. Auf der Gegenseite liessen die beiden Harder Torfrauen in den zweiten 25 Minuten den Ball nur dreimal passieren.

Am Sonntag folgt dann das erwartet schwere Auswärtsspiel gegen die Mädchen aus Feldkirch. In der ersten Halbzeit wechselt die Führung laufend und auch zur Pause ist der Spielstand 12:12 unentschieden. Diese Ausgeglichenheit setzt sich bis zum Spielstand von 17:17 in der 40. Minute fort. Dann gelingt der Mannschaft um Gizella Balogh und Joachim Bernhardt ein spielentscheidender 3:0 Lauf, der bis zum Ende dank einer starken Abwehrleistung und der Motivation des gesamten Teams gegen die stark spielenden Feldkircherinnen gehalten wird, so, dass das Spiel mit 24:21 und zwei wichtigen Punkten gegen einen Mitfavoriten um den Titel gewonnen werden kann.

In der VHV-Liga wurde erst ein Spiel absolviert, welches gegen Lustenau mit 31:11 gewonnen wurde. Somit überwintern die motivierten Harderinnen sowohl in der Bezirksliga Bodensee (8 Siege, 2 Niederlagen) als auch in der VHV-Liga zum Jahresabschluss 2017 auf dem hervorragenden zweiten Tabellenplatz.

Zum Start ins Jahr 2018 ermöglichen der ALPLA HC Hard und die Trainer der wU14 die Teilnahme an einem gut besetzten Turnier des ASKÖ in Linz. Danach folgen im Jänner herausfordernde Auswärtsspiele gegen den drittplatzierten MTG Wangen in der Bezirksliga und gegen den SSV Dornbirn-Schoren in der VHV-Liga.

 

 

Das Team der weiblichen U14:

Trainer: Gizella Balogh und Joachim Bernhardt
Torfrauen: Selina Wilhelm und Celine Assmann
Kreis: Anja Schneider und Lara Nurten
Rückraum: Andjelina Basalo, Valentina Fink, Jelena Trifunovic und Linda Mager
Flügel: Annika Lang, Noemi Bösch, Azra Topal, Fiona Stockmaier und Lorena Baljak

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner