Roland Schlinger

U20 zieht ins Final Four ein

Die U20-Mannschaft des ALPLA HC Hard gewinnt auch das zweite Viertelfinalspiel in Ferlach souverän mit 38:29 (18:13).

Die arg ersatzgeschwächte U20-Mannschaft des ALPLA HC Hard zieht ins Cup-Final-Four (Spieltermin 1. Mai in Wien, Hollgasse) ein. Nach dem 36:33-Heimsieg am Donnerstag gegen den SC Kelag Ferlach gewann die Truppe der beiden A-Lizenztrainer Severin Englmann und Markus Buchholz am Sonntagnachmittag in Südkärnten souverän mit 38:29 (18:13).

Bemerkenswert ist, dass unser Jungteufel die Partie mit sieben Feldspielern und zwei Torhütern absolvierte. 2.

2. Viertelfinalspiel der U20 in der Handball Liga Austria:

  • SC kelag Ferlach – ALPLA HC Hard  29:38 (13:18), Ballspielhalle, Tore: Schiller 13, Zech 7/3,  Manuel Maier 7, Fetz 6, Dimai 3, Raggl 1, Hagspiel 1. Erstes Spiel 36:33 für Hard

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner