MU12 sichert sich den Vorarlberger Landesmeistertitel

Die Finalspiele der männlichen U12 wurden am vergangenen Wochenende in der Sporthalle am See ausgetragen. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die Mannschaft von HC Hohenems, nach Verlängerung, gegen die zweite Mannschaft von Bregenz Handball hauchdünn durchsetzen.

Im Spiel um den Meistertitel trafen die Harder Jungteufel auf die Alterskollegen aus Bregenz. Nach zuletzt schwankenden Leistungen hatte man sich für das Spiel sehr viel vorgenommen. Dementsprechend motiviert gingen die Jungs zu Werke. In den Anfangsminuten konnte man sich schnell auf 5:2 absetzen. Sehenswerte Aktionen und eine hohe Treffsicherheit im Angriff waren hierfür verantwortlich. Bregenz ließ sich aber nicht so leicht abschütteln und kämpfte sich zurück in die Partie. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 8:6 startete die Jungteufel einen 6:0 Run und erhöhten auf 14:6. Bis zur Halbzeitpause konnte dieser Vorsprung gehalten werden und man wechselte mit einem 15:7 die Seiten.

Auch in der zweiten Halbzeit ging man hochkonzentriert zu Werke und konnte den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. In der 30. Minute erhöhte die Truppe auf 21:11. Auch die vielen Einwechslungen brachten den Spielfluss nicht zum Erliegen. Alle Spieler erhielten ihr Einsatzzeiten und knüpften an die tolle Leistung an. Schlussendlich konnte man sich mit einem 25:17 Erfolg über Bregenz Handball den Vorarlberger Meistertitel sichern und den Erfolg aus dem Vorjahr damit bestätigten. Noch zu erwähnen wäre hierbei das die Mannschaft kein einziges Spiel im Vorarlberger Bewerb verloren hatte.

Unter dem tosenden Jubel der vielen Zuschauer erhielten die Kinder die Medaillen vom VHV Präsidenten Alexander Knauth und einem Zuschauer. Jetzt gilt es den älteren Jahrgängen viel Erfolg in dem nächsten Jahrgang zu wünschen und die neuen Jahrgänge in die bestehende Mannschaftsstruktur einzugliedern.

Kader: Lennio Sgonc 8, Linus Weber 6, Marvin Spindler 4, Matthias Hämmerle 2, Levin Nick Wieser 2, Dominik Böhler 1, Valentin Mischi 1, Samuel Bösch, Robin Lürzer, Timon Lürzer, Manuel Markota, Vincent Lamprecht, Enhar Petek

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner