Roland Schlinger

mU12 Hard 1 bezwingt HC Vogt und die JSG Bodensee

Nach der ersten Saisonniederlage gegen Friedrichshafen war für die U12 im Spiel gegen Vogt Wiedergutmachung angesagt. Die Vorgaben des Trainers wurden schnell in die Tat umgesetzt. Mit einer sehr offensiven Deckung erzwangen die Jungteufel viele Ballverluste der Vogter und diese konnten durch schnelle Tempogegenstöße in Tore umgemünzt werden. Die Mannschaft hielt auch in der weiteren Folge das Tempo sehr hoch und verwertete in der Offensive eiskalt die sich bietenden Chancen. Schlussendlich konnte die männliche U12 die Mannschaft von Vogt mit 50:18 bezwingen.

Am Wochenende darauf war die Mannschaft der JSG Bodensee in der Sporthalle zu Gast. Die Jungteufel waren bereits gewarnt da Bodensee gegen Friedrichshafen nur mit 4 Toren unterlag. Die ersten Minuten der Partie liefen für die Harder perfekt. Bereits nach 3 Minuten und einem Spielstand von 4:1 sah sich der Gästetrainer gezwungen die Time-Out Karte zu zücken. Die Harder behielten in weiterer Folge die Konzentration und konnten sich bis zum Halbzeitpfiff auf 15:5 absetzen. In der zweiten Halbzeit wurde der Vorsprung gekonnt verwaltet und alle Spieler erhielten dabei Ihre Einsatzzeiten und zahlten dies mit beherztem und kämpferischen Einsatz zurück. Vorbildich hierbei hervorzuheben war wieder einmal das schnelle Umschalten von Defensive in die Offensive welches problemlos funktionierte. Das Torhüterduo Anton Becvar und Enhar Petek war an diesem Tag ebenfalls bestens aufgelegt und vernagelte regelrecht das Tor. Zudem schwanden bei der Gästemannschaft die Kräfte, da man insgesamt nur mit 7 Spielern angereist war. Schlussendlich konnte man einen verdienten 25:17 Sieg feiern.

Nach 10 gespielten Runden liegen die Jungteufel mit 9 Siegen bei einer Niederlage immer noch auf dem ersten Tabellenplatz. Das nächste Spiel findet am 27.02.2016 in Leutkirch statt.

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner