Roland Schlinger

Erneut ein 4. Platz

Zum dritten Mal in Folge belegten die Harder Jungteufel bei den Österreichischen Meisterschaften den undankbaren vierten Platz.

Bei den Österreichischen Meisterschaften (ÖM) der männlichen U11 am Wochenende in der Wiener Hollgasse belegte unsere Mannschaft erneut den vierten Platz. Bereits in den Vorwochen schrammten unsere U12- und U14-Mannschaften knapp an einer ÖM-Medaille vorbei.

In der Vorrunde am Samstag belegte das Team um das Trainer-Quartett Robert Wolff, Daniel Böhler, Andreas Sagmeister und Fabian Füssinger den zweiten Platz hinter dem späteren Vizemeister SG Krems/Langenlois (23:32-Niederlage). Davor wurden Westwien (23:20) und Innsbruck (30:14) klar in die Schranken gewiesen.

Im Halbfinale am Sonntagvormittag unterlagen die Harder Jungteufel gegen den späteren Titelträger und Gastgeber Margareten mit 15:21.

Im Spiel um den dritten Platz hielten wir die Partie bis zur Halbzeit (7:8) offen. Am Ende musste sich der ALPLA HC Hard gegen Ferlach mit 13:18 geschlagen geben.

ÖM-Gold ging an Margareten vor Krems/Langenlois, Ferlach, Hard, Westwien, Leoben, Innsbruck und Traun.

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner