Roland Schlinger

Acht Harder im All-Star-Team

Knapp 15.000 Fans gaben beim Online-Voting für das ALL-STAR-GAME 2017 am Dienstag, 14. März, in der Sporthalle am See ihre Stimme ab. 

Die Dominanz des ALPLA HC Hard in der laufenden Saison spiegelt sich auch bei der Österreich-Premiere des elograph-ALL-STAR-GAME 2017 wieder. Gleich acht Akteure des Tabellenführers wurden von den Fans ins All-Star-Team der Handball Liga Austria (HLA) gewählt. Knapp 15.000 Handballanhänger beteiligten sich am Online-Voting, welches am Montagabend endete.

Mit Golub Doknic, Thomas Weber, Michael Knauth, Gerald Zeiner, Marko Tanaskovic, Domagoj Surac und Roland Schlinger werden sieben Spieler der Roten Teufel auf die HLA-Auswahl auflaufen. Dazu kommt mit Coach Petr Hrachovec ein weiterer Harder.

Gegner des HLA-All-Star-Teams am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr in der Sporthalle am See in Hard wird eine in Hinblick auf die bevorstehende Heim-Europameisterschaft nominierte ÖHB-Auswahl sein. Im Future Team 2020 sind mit Lukas Herburger und Konrad Wurst zwei weitere Spieler des ALPLA HC Hard im Einsatz.

Bis Donnerstag bietet der ALPLA HC Hard noch vergünstigte Gruppentickets für die erstmals in Österreich ausgetragene Veranstaltung an. Ein Gruppenticket für 20 Personen kostet 150 Euro.

Einzeltickets zum Preis von 12 Euro (Erwachsene) bzw. 8 Euro (Kinder ab sechs Jahre, Studenten und Senioren) gibt es im Vorverkauf bei der Drogerie Jochum (Landstraße 5) und Trafik Wallner (Landstraße 4) in Hard. Online sind Einzelkarten im ÖHB-Webshop und Ö-Ticket erhältlich.

elograph-ALL-STAR-GAME 2017, Dienstag, 14. März:

  • All-Star-Team Handball Liga Austria – ÖHB Future Team 2020, 19.30 Uhr (Livestream auf LAOLA1.tv), Sporthalle am See in Hard. Vorprogramm: 18.15 Uhr: Handballspecials Vorarlberg – Special Olympics Hochrhein (GER). 19.15 Uhr: Ex-Teamspieler Andi Varga & Friends „I’m from Austria“

All-Star-Team Handball Liga Austria:

  •  Tor: Golub Doknic (Hard), Goran Aleksic (Bregenz) Linksaußen: Tobias Schopf (Krems), Thomas Weber (Hard) Rückraum links: Risto Arnaudovski (Ferlach), Erwin Feuchtmann (Westwien) Rückraum Mitte: Gerald Zeiner (Hard), Damir Djukic (Leoben/Schwaz) Rückraum rechts: Marko Tanaskovic (Hard), Vlatko Mitkov (Krems) Rechtsaußen: Michael Knauth (Hard), Marian Klopcic (Bregenz) Kreis: Fabian Posch (Krems), Domagoj Surac (Hard) Joker: Roland Schlinger (Hard), Gregory Musel (Krems) Coach: Petr Hrachovec (Hard), Raul Alonso (Schwaz)

ÖHB Future Team 2020:

  •  Tor: Ralf Patrick Häusle (Bregenz), Florian Kaiper (Westwien), Kristian Pilipovic (Margareten) Linksaußen: Sebastian Frimmel (Westwien), Julian Pratschner (Westwien) Rückraum links: Christoph Neuhold (Hamm/GER), Philipp Seitz (Westwien) Rückraum Mitte: Marin Martinovic (Margareten), Sebastian Spendier (Leoben) Rückraum rechts: Ante Esegovic (Bregenz), Julian Schiffleitner (Westwien), Konrad Wurst (Hard) Rechtsaußen: Julian Ranftl (Westwien) Kreis: Lukas Herburger (Hard), Wilhelm Jelinek (Westwien), Antonio Juric (Linz) Coach: Erwin Gierlinger, Vitas Ziura

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner