Roland Schlinger

376 Starter beim Stundenlauf

Beim 25. Harder Stundenlauf trotzten 376 Teilnehmer dem Wetter und drehten eine Stunde lang für einen guten Zweck ihre Runden.

Großer Andrang bei der Jubiläumsauflage des Harder Stundenlauf am Sonntagnachmittag. Trotz des regnerischen Wetters nahmen 376 LäuferInnen an der karitativen Veranstaltung teil. Eine Stunde lang drehten die Teilnehmer auf der einen Kilometer langen Strecke ihre Runden.

Die Firma ALPLA stellte mit 60 Teilnehmern die größte Abordnung gefolgt von der Firma Künz und der Steuerberatungskanzlei Lenz, Bereuter, Gehrer. ALPLA HC Hard-Aufsichtsratsvorsitzender Günther Lehner und Bürgermeister Harald Köhlmeier gingen mit den Startnummern 1 und 2 ins Rennen.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt heuer der Harder Handballjugend, der VN-Aktion „Ma hilft“ und in Not geratenen Hardern zu Gute.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, deren Sponsoren und allen Helfern. Gutscheine und Sachspenden haben das Reisebüro Blue Planet, die Mohrenbrauerei, Wolff-Shop, Bösch-Reisen, Michelehof, VN und Antenne Vorarlberg dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

Stundenlauf 2016 Runden

Weitere News

News Kategorie wählen

#hchard

Sponsoren

vielen Dank für die Unterstützung und Zusammenarbeit!

Gerald Zeiner